Datenschutzhinweise

INFORMATIONSSCHREIBEN

gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679

Allgemeine Datenschutzverordnung

 

Mit diesem Informationsschreiben ("Mitteilung") möchte Sie der Verantwortliche, wie unten definiert, über die Zwecke und Methoden der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über die Rechte informieren, die Ihnen die Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr ("DSGVO") gewährt.

 

Diese Mitteilung bezieht sich ausschließlich auf die Datenverarbeitung auf der Website www.stiga.de (die "Website"); jede Website eines Dritten, auf die der Betroffene über Links zugreift, unterliegt der Datenschutzerklärung des Betreibers der jeweiligen Website. Wir empfehlen den Betroffenen, diese Dokumente zu prüfen, bevor sie auf Websites Dritter surfen.

 

1.     Wer ist der Verantwortliche?

 

Der Verantwortliche ist die STIGA GmbH „("Stiga" oder "Verantwortlicher"), mit Sitz in 47638 Straelen, Zeppelinstr. 42.

 

Der Verantwortliche hat einen Datenschutzbeauftragten ("Datenschutzbeauftragter" oder "DSB") ernannt, an den Sie sich für die Ausübung Ihrer in Artikel 8 aufgeführten Rechte sowie für weitere Auskünfte unter den folgenden Adressen wenden können: tacticx GmbH - Zentrale
Walbecker Str. 53, 47608Geldern, Tel.:+49 2831 12191 0, Email:
info@tacticx.de

 

2.     Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten

 

2.1  Spezifische Anfragen

Infolge einer spezifischen Anfrage von Ihnen und zu den in Artikel 3 dieser Mitteilung genannten Zwecken verarbeitet der Verantwortliche die folgenden personenbezogenen Daten:

·      allgemeine und Kontaktdaten, wie Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und sonstige Adressen.

 

2.2  Mitarbeitergewinnung

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Hinblick auf Ihr Interesse an einer Karriere bei Stiga verweisen wir auf unseren speziellen Informationen unter folgendem Link: ______.

 

2.3  Browser-Daten

Die für den Betrieb der Website verwendeten IT-Systeme und Programme sammeln einige personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle implizit anfallen (z.B. IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, URI-Adressen - Uniform Resource Identifier - der angeforderten Ressourcen, Zeit der Anfrage, Methode, die bei der Übermittlung der Anfrage an den Server verwendet wird, die Dateigröße, die in der Antwort erhalten ist, numerischer Code über den Status der vom Server gegebenen Antwort - gewünschtes Ergebnis, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers beziehen). Obwohl es sich hierbei um Informationen handelt, die nicht erhoben werden, um mit identifizierten Personen verknüpft zu werden, könnten sie durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten Dritter die Identifizierung der Betroffenen ermöglichen.

 

Diese Daten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren korrekte Funktion zu überprüfen und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten können verwendet werden, um die Verantwortlichkeit in Fällen von potentiellen Internetkriminalität zu Lasten der Website zu ermitteln: Abgesehen von diesem Fall bleiben die Verkehrsdaten derzeit nicht länger als sieben Tage gespeichert.

 

2.4  Cookies

In einigen Fällen werden personenbezogene Daten von Stiga unter Verwendung verschiedener Technologien, einschließlich sog. "Cookies", erhoben. Cookies bestehen aus einer Reihe von Daten, die eine Website an einen "Browser" (möglicherweise Ihren Browser) sendet. Diese Informationen können dann auf einem Computer (auch auf Ihrem Computer) in Form eines Tags gespeichert werden, das den Computer, aber nicht den Benutzer identifiziert.

 

Einige Seiten der Website verwenden Cookies, die von Stiga oder Dritten gesendet werden, und andere Technologien, um den technischen Betrieb sowie eine bessere Nutzung der Website zu ermöglichen und eine statistische Analyse der Nutzung der Website durchzuführen.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

 

3.     Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

 

3.1  Verwaltung Ihrer Anfrage

Die Verarbeitung ist notwendig, um das Surfen auf der Website zu ermöglichen und auf Ihre spezifischen Anfragen zu antworten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Zusendung von technischen Informationen über Stiga-Produkte, die Verwaltung Ihres Zugriffs auf die Mediendatenbank von Stiga, usw.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt daher die Ausführung Ihrer Anfrage gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO dar; Ihre Zustimmung ist daher für die Verarbeitung nicht erforderlich.

 

3.2  Marketing

Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch, um Ihnen kommerzielle Informationen über die von Stiga vermarkteten Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, sowie um Sie an statistischen Analysen, Umfragen und Marktstudien bezüglich der von Stiga vermarkteten Produkte und Dienstleistungen zu beteiligen.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO ist Ihre Zustimmung.

 

Auch wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, können Sie uns jederzeit auffordern, die Verarbeitung zu Marketingzwecken einzustellen, indem Sie eine E-Mail an die folgende Adresse senden: marketing.de@stiga.com oder durch Klicken auf den Link in jeder E-Mail, die Sie erhalten.

 

4.     Art der Verarbeitung personenbezogener Daten und Folgen einer Ablehnung

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist eine zwingende Voraussetzung für die Bearbeitung Ihrer Anfrage, weshalb Ihre Weigerung, die ausdrücklich als obligatorisch bezeichneten personenbezogenen Daten anzugeben, dazu führt, dass der Verantwortliche diese Anfrage nicht bearbeiten kann.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch für Marketingaktionen verweigern, können wir Ihnen keine Sonderangebote und/oder Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen zukommen lassen; dies beeinträchtigt jedoch nicht die Abwicklung sonstiger Anfragen, die Sie an uns stellen.

 

5.     Datenspeicherung

 

Der Verantwortliche wird Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke nur so lange verarbeiten, wie es für die Abwicklung Ihrer Anfrage sowie zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, die sich aus den geltenden Gesetzen und/oder Verordnungen der Europäischen Union und/oder eines Mitgliedsstaates ergeben.

Ihre personenbezogenen Daten werden anschließend vom Verantwortlichen für einen Zeitraum von 10 Jahren aufbewahrt und anschließend gelöscht.

 

Was die Marketingaktivitäten betrifft, so werden Ihre Daten bis 10 Jahre nach Erhalt Ihrer Zustimmung verarbeitet. Davon unberührt bleibt Ihr Recht, die Verarbeitung wie in vorstehendem Artikel 3 beschrieben sofort zu untersagen.

 

6.     Methoden zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den Bestimmungen der DSGVO zu den oben genannten Zwecken und mit angemessenen Methoden in Papierform und mit Hilfe von Computer- und Telematikwerkzeugen verarbeitet, um ihre Sicherheit und Vertraulichkeit gemäß Artikel 32 der DSGVO zu gewährleisten.

 

7.     An welche Personen Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können und wem sie bekannt werden können

 

Für die in Absatz 3 beschriebenen Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten Mitarbeitern, externen Beratern und im Allgemeinen Mitarbeitern von Stiga zugänglich gemacht, die als Beauftragte für die Verarbeitung personenbezogener Daten fungieren und die speziell als interne Bevollmächtigte eingesetzt worden sind.

 

Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten von folgenden Dritten verarbeitet:

a)          Dienstleistern für die Verwaltung der IT-Systeme;

b)         Dienstleister zur technischen Unterstützung;

c)          Logistikunternehmen, Spediteuren, Zustellungsdiensten;

d)         sonstigen Dienstleistern;

 

Die vorgenannten Personen handeln in einigen Fällen als autonome Datenverantwortliche, in anderen Fällen als eigens vom Verantwortlichen gemäß Artikel 28 der DSGVO ernannte Datenverarbeiter. Eine Liste unserer Datenverarbeiter können Sie unter den in Artikel 1 genannten Kontaktdaten anfordern.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

8.     Ihre Rechte als Betroffener

 

In Bezug auf die in dieser Mitteilung beschriebene Verarbeitung dürfen Sie alle in diesem Abschnitt beschriebenen Rechte in Übereinstimmung mit den Artikeln 15 bis 21 der DSGVO ausüben. Im einzelnen:        

·           Verwaltung Ihrer Daten - Zugriffsrecht  - Artikel 15 der DSGVO: Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und, falls dies der Fall ist, Zugang zu diesen personenbezogenen Daten sowie den folgenden Informationen (auch durch Erhalt einer Kopie derselben) zu erhalten:

a)    die Zwecke der Verarbeitung;

b)   Kategorien der betroffenen personenbezogener Daten;

c)   die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten zugänglich gemacht wurden oder werden;

d)   den vorgesehenen Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder die Kriterien, die für die Festlegung dieses Zeitraums zugrunde gelegt werden;

e)   dass das Recht besteht, vom Verantwortlichen die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten des Betroffenen zu verlangen oder dieser Verarbeitung zu widersprechen;

f)    das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen;

g)   die Quelle der personenbezogenen Daten, falls diese nicht direkt erhoben wurden;

h)   das Vorhandensein automatisierter Entscheidungen, einschließlich der Erstellung von Profilen;

·           Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Informationen - Recht auf Berichtigung - Artikel 16 der DSGVO: das Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Ergänzung;

·           Löschung - Recht auf Löschung - Artikel 17 der DSGVO: das Recht auf die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen, falls:

a)    die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke benötigt werden, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden;

b)   Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es keine sonstige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt;

c)   Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus berechtigten Gründen widersprechen;

d)   die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;

e)   die personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden müssen;

f)    die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 der DSGVO erhoben wurden.

Wenn Sie eine weitere Verwendung Ihrer Daten durch uns nicht mehr wünschen, können Sie um die Löschung Ihre personenbezogenen Daten bitten. Wenn Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, beachten Sie bitte, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin im erforderlichen Umfang speichern und nutzen werden, um unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder der Erfüllung einer Pflicht, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung einer dem Verantwortlichen übertragenen hoheitlichen Befugnis liegt, oder die der Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen dient, gerecht zu werden. Beispielsweise können wir einige Ihrer Daten für steuerliche und gesetzliche Berichts- und Prüfungspflichten aufbewahren.

·           Beschränkung der Verarbeitung - Recht auf Beschränkung der Verarbeitung - Artikel 18 der DSGVO: Recht, vom Verantwortlichen eine Beschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn:

a)    die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, für einen Zeitraum, der es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

b)   die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie der Löschung der personenbezogenen Daten widersprechen und stattdessen die Beschränkung ihrer Verwendung verlangen;

c)   der Verantwortliche die personenbezogenen Daten nicht länger für die Verarbeitung benötigt, Sie diese jedoch zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen benötigen;

d)   Sie gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der DSGVO Einspruch erhoben haben, bis geprüft wurde, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Vorrang gegenüber Ihren Rechten haben.

·           Datenzugriff und -portabilität - Recht auf Portabilität - Artikel 20 der DSGVO: das Recht, vom Verantwortlichen die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und automatisiert verarbeitbaren Format zu erhalten, und das Recht, diese Daten ungehindert an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die Verarbeitung im Einverständnis und mit automatisierten Mitteln erfolgt. Darüber hinaus besteht das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt vom Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch möglich ist;

·           Beschwerden - eine Beschwerde können Sie bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen, indem Sie eine Mitteilung an die italienische Datenschutz-Aufsichtsbehörde unter Piazza di Monte Citorio n. 121 - 00186 Roma, e-mail: protocollo@pec.gpdp.it senden.

 

Die oben genannten Rechte können durch Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen und dem DSB unter den in Artikel 1 genannten Kontaktdaten ausgeübt werden. Bitte beachten Sie, dass wir Sie bitten können, Ihre Identität nachzuweisen, bevor wir weitere Schritte auf Ihre Anfrage hin unternehmen.

 

¨   ICH STIMME der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken wie in Artikel 3.2 dieser Mitteilung beschrieben ZU.

                                                          

¨  ICH WIDERSPRECHE der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken wie in Artikel 3.2 dieser Mitteilung beschrieben.